Über Hexen und das Glück und andere seltsame Dinge


Mai

01

2016

Love & Thrill

Cover von Mojn Moin Ich liebe Dich

“Moin Moin” heißt “Ich liebe Dich!”

Bernadette arbeitet als Zimmermädchen in Paris, der Stadt der Liebe, doch sie wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich ihrem verkorksten Leben zu entkommen. Ein Jobangebot in einem kleinen Ort an der deutschen Nordseeküste scheint der ersehnte Ausweg.
Hals über Kopf reist sie nach Klein Wöhrde und landet in einer Pension, in der die Butter abgepackt, die Zimmer aus Pressspanplatte und die Pensionswirtin mehr als wortkarg sind. Einzig Herr Schröder, angeblich ein Hund, der aber doch mehr einem zotteligen Monster gleicht, steht ihr in den ersten schweren Tagen bei.

Doch nach und nach stellt sie fest, dass die Menschen zwar wortkarg, aber deswegen nicht weniger herzlich sind. Dass die Nordsee zwar wild, aber traumhaft schön ist und dass manche Krabbenfischer sich als absolute Traummänner entpuppen.

Wenn da nur nicht ihre Vergangenheit im Handgepäck mitgereist wäre …

Stefanie Ross und Kristina Günak schreiben zusammen unter dem Label Love & Thrill. Das steht für: Romantik, Liebe, spannende Charaktere und dunkle Geheimnisse!

Ab heute ist das E-Book hier erhältlich! Das Papierbuch folgt. ;-)

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

… extrem amüsanten Besuch!

Mein Buch “Drei Männer, Küche, Bad” wurde von von Skoutz-Juror Poppy J. Anderson auf die Midlist Romance des Skoutz-Awards 2016 gewählt. Das freut mich riesig und wer es auf die begehrte Midlist geschafft hat, bekommt skoutzigen Besuch. So geschehen und im Folgenden nachzulesen (klick einfach auf das Bild!):

Drop

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Es ist spannend, wenn aus Gedanken plötzlich Bilder werden. Ganz aktuell zeige ich euch hier den ersten Wurf für unser neues Logo “Love & Thrill”. Am ersten Mai ist es soweit!

Krabbenhausen Logo

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Apr

10

2016

Love & Thrill

Muschel

Muschel

Eine Kollegin und ich …

Die Nordsee …

Piet & Tjark, die alte Liebe und viel Gefühl.

 

Ganz bald!

 

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Apr

04

2016

Buch der Woche

Die Seelenleserin ist ein magisches Buch, das mich von der ersten Seite an bestens unterhalten hat – Kristina Günak in Höchstform! Sam und Venia sind feinfühlig gezeichnete Figuren: Sie können nicht mit und nicht ohne einander, sind jedoch aneinander gebunden. Die Handlung ist spannend, turbulent und bietet einige unvorhersehbare Wendungen, die selbst mich als erfahrene Leserin des Genres überrascht haben. Also lassen Sie alles stehen und liegen und gönnen Sie sich etwas Magie … und Romantik.

Das sagt  Susann Harring vom dotbooks Verlag über Die Seelenleserin und ich gebe gerne zu, dass mir dieser erneute Ausflug ins Fantasy-Genre richtig Spaß gemacht hat. Samuel hat sich beim Schreiben als ein ganz besonderer Protagnist herausgestellt. Anders. Unerwartet. Und ein wenig durchgeknallt. Ich freue mich, dass der Roman nun Buch der Woche bei dotbooks ist. Hier geht es zum ganzen Artikel.

Manchmal gibt es hier noch mehr ...