Nominiert für den SERAPH 2012

Die Phantastische Akademie hat „Eine Hexe zum Verlieben“  in der Kategorie „Bestes Debüt 2011“ für den Literaturpreises SERAPH nominiert.

Mehr dazu gibt es hier!

„Der SERAPH ist ein Jurypreis, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die besten Romane des phantastischen Genres zu prämieren, vor allem aber den Nachwuchs mit einem dotierten Preis zu fördern.“ So steht es auf der Homepage.

Ich fühle mich geehrt, gerührt, bin so erfreut, habe Schnappatmung und Herzklopfen. Drückt mir, oder besser ihr, die Daumen!

 

Kommentieren


Name

Email(will not be published)

Website

Ihr Kommentar