Ich hatte Besuch. Vom SKOUTZ. Kleiner Vorgeschmack?

Wie steht eigentlich dein Umfeld zum Schreiben?
Es ist mein Beruf und den nehme ich sehr ernst. Da der Nachwuchs mittlerweile ein gewisses Alter hat, gelten folgende Grundregeln im Haus: Wenn meine Bürotür geschlossen ist, darf ich nur gestört werden, wenn
1. Blut fließt,
2. eine Feuersbrunst droht,
2. jemand unverhofft Kuchen gebracht hat.

Mehr Fragen und Antworten findet ihr bei SKOUTZ. Folgt dem Link. 😉

zu Besuch bei: Kristina Günak (Skoutz-Juror Humor 2017)

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Letztes Jahr hat Poppy J. Anderson meinen Roman „Drei Männer, Küche, Bad“ für die Shortlist nominiert, dieses Jahr darf ich selber in der Jury sitzen. Was für eine große Ehre!
Die gesamte Jury könnt ihr am 24. März 2017 auf der Skoutz-Leserparty zur Leipziger Buchmesse treffen. Karten dafür gibt es ab Februar. Oder ihr besucht uns auf dem Stand auf der LBM Halle 500 B 300!
Außerdem können noch Bücher für die Longlist eingereicht werden. Wie das geht, erfahrt ihr hier: http://skoutz.de/skoutz-award-2017-vorschlaege-zur-longlist/

Skoutz

 

Skoutz-Award

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Datei 15.01.17, 09 26 59

 

Im vergangenen Jahr habe ich mir ein Glücksglas gebastelt. Es war ein einfaches Marmeladenglas mit Schraubverschluss. Manchmal täglich, manchmal wöchentlich habe ich auf kleine Zettel meine Glücksmomente geschrieben und dort hineingetan. Eigentlich wollte ich am Jahresende in diesen Glücksnotizen schwelgen, habe aber festgestellt, dass ich oft einfach zwischendurch hineingeschaut habe. Das tat mir gut!

Es gibt Studien, nach denen Menschen zufriedener sind, wenn sie jeden Tag drei Dinge notieren, die gut waren, sie glücklich gemacht haben. Ich glaube das. Denn so verschieben wir unseren Fokus auf die schönen Dinge im Leben.

Manchmal muss man das Gute suchen. Manchmal fällt einem ganz viel ein. Weil mich diese Aktion so wunderbar durch das Jahr 2016 begleitet hat, möchte ich sie in diesem Jahr mit euch teilen.

Deswegen: Legt euch ein Glücksglas an! Oder teilt eure Glücksmomente unter #Glücksglas mit mir und uns. Geteiltes Glück ist doppeltes Glück!

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Die drei Kerle sind bei amazon eine Woche lang für 1,49 Euro zu bekommen! Wer „Drei Männer, Küche, Bad“ noch nicht kennt, sollte jetzt zuschlagen! Viel Spaß! Drei Männer
P.S. Weil mich alle immer fragen: JA, in diesem Buch spielt tatsächlich Herr Hund mit.

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Nominiert!
„Ach du Liebesglück“ hat es auf die Longlist zum DELIA‬-Literaturpreis geschafft.
Herzrasen und Schnappatmung im Hause Günak/Steffan!

 

Ach-du-Liebesglueck-300x189

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Am 14. Februar durfte ich gemeinsam mit Nina George und Jeanine Krock im Roten Saal im Schloss Braunschweig lesen. Wir haben gelesen, über die Liebe geplaudert und diesen Vormittag genossen. Besonders schön: unsere Kollegin Michelle Raven kam uns ebenfalls besuchen.

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

12572964_1114915161874334_9094638151361914869_nZum Valentinstag lesen gleich drei  Schriftstellerinnen der Autorenvereinigung DELIA aktuelle Texte vor und plaudern über die Liebe, das Leben und die Macht der Bücher.

Nina Georges Roman »Das Lavendelzimmer« wurde in 33 Sprachen übersetzt und eroberte international die Bestsellerlisten. Die Journalistin und Schriftstellerin engagiert sich für Autorenrechte und lebt in Berlin und der Bretagne.

Kristina Steffan liebt das Meer, weshalb es in ihren Büchern oft eine wichtige Rolle spielt. Sie stellt ihrem Roman »Ach du liebes Glück« vor. Als Kristina Günak lebt die Autorin die erdverbundene Seite ihrer magischen Fantasie aus. Die Schriftstellerin und Mediatorin lebt im Braunschweiger Land.

Kiri Johansson war schon als Kind fasziniert von guten Geschichten, von Island und seinen Pferden. Sie hält sich für eine talentierte Handwerkerin, hat in London Fashion History studiert und liebt die Farben des Nordens.
Meine wunderbare Kollegin Jeanine Krock wird durch die Veranstaltung führen.

Wann? 14. Feburar, 11 Uhr
Wo? Roter Saal im Residenzschloss
Der Veranstalter ist das Raabe-Haus Literaturzentrum Braunschweig. Die Karten gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Telefon: (05 31) 70 189 317
Eintritt: 6,00 € / erm. 3,00 € (VVK und AK)
Mehr Informationen findet ihr hier.

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Für ein paar Tage gibt es die Weihnachts-Kurzgeschichte zum kostenlosen Download bei amazon! Exzellent zum Einstieg in die Serie geeignet. Viel Spaß!

Cover_Verhext_neu

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Apr

21

2015

Termine LLC 2015

LoveLetter Convention 2015

Terminplan Kristina Günak

 

Samstag, 02. Mai

 10:00 Uhr/ Raum 206

Lesung „Verliebt noch mal“

11:00/ Raum 112

Q&A mit Sandra Henke

12:00 Uhr/ Aula

Verlagspräsentation LYX

14:00 Uhr/ Lounge

Afternoon Tea gesponsert von LYX

15:00 Uhr/ Garten

Meet&Greet

Sonntag, 03. Mai

9:00 Uhr / Aula

Panel: Heimatgefühl? Deutschland als Liebesromanschauplatz

11:00 Uhr/ Raum 129

Workshop mit Stefanie Ross

Von der Idee zum Roman Teil 1

12:00 Uhr/ Raum 129

Workshop mit Stefanie Ross

Von der Idee zum Roman Teil 2

14:00 Uhr/ Raum123

Workshop mit Jeanine Krock

Die Heldenreise

Von Struktur und Inhalten beim Plotten

16:00 Uhr/ Aula

Signierstunde

Wenn ihr mich zwischen den Terminen trefft, dürft ihr mich gerne ansprechen. Ich freue mich auf euch!

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

… am 13. April 2015 startet eine Leserunde zu „Verliebt noch mal“ bei www.lovelybooks.de. Es stehen 15 Freiexemplar vom LYX Verlag zur Verfügung. Wir starten am 13. April und lesen gemeinsam bis zum 11. Mai. Ich werde die Leserunde von Anfang an begleiten und stehe für eure Fragen zur Verfügung.

Teilnehmen könne ihr, wenn ihr folgende Voraussetzungen erfüllt:

– Ihr lest gerne Chick-Lit und Frauenromane.Verliebt-nochmal

– Ihr habt Zeit euch aktiv an der Leserunde zu beteiligen.

– Ihr schreibt anschließend eine Rezension, die ihr bei Lovelybooks und gerne auch bei anderen Online-Portalen postet.

Ihr könnt euch bis zum 08. April mit einem Kommentar in der Rubrik „Ich möchte mitlesen“ bewerben. Bitte beantwortet mir dort nur kurz die gestellten Fragen. Am 08. April werde ich auslosen wer ein Freiexemplar bekommt. Wenn ihr dabei seid, schickt mir bitte eine E-Mail mit eurer Adresse, damit die Leseexemplare vom Verlag in die Post können und rechtzeitig bei euch eintreffen.

Natürlich ist auch jeder der schon ein Buch hat zu dieser Leserunde herzlich eigeladen. Herzliche Grüße und ich freue mich auf euch!

Hier geht es direkt zur Leserunde!

Manchmal gibt es hier noch mehr ...