Neuauflage der Serie Rund um die Erdhexe Elionore Brevent. Auch bekannt als: Eine Hexe zum Verlieben.

Werte Leser, diese Bücher können sich nicht recht entscheiden, was sie sind.

Paranormal Romance? Nein. Na ja, irgendwie schon. Oder doch nicht?

Chick-Lit? Irgendwie ja. Und nein. Es spielen schließlich Hexen, Elfen und rattenscharfe Gestaltwandler mit, also das übliche Personal des klassischen Fantasy-Romans.

Aber Bücher müssen nun mal etwas Bestimmtes sein, deshalb hat sich Frau Günak schließlich leicht verzweifelt etwas Eigenes ausgedacht. Ist ja auch ihr Beruf, sich Dinge auszudenken. Daher ist die Hexen-Serie rund um Eli kurzerhand:

Magic Chick!

Deswegen beachten Sie bitte: Es ist Magie im Buch.

 

Stimmen zum Buch

«Eine Hexe zum Verlieben hat alles, was ein unterhaltsamer paranormaler Liebesroman braucht: eine außergewöhnliche und kesse Heldin, hin- und hergerissen zwischen einem undurchsichtigen Vampir und einem geheimnisvollen Wer-Jaguar, und die Rückkehr eines Volkes, das die geheime Existenz der übernatürlichen Geschöpfe droht, auffliegen zu lassen. Fans von Mary Janice Davidson, Richelle Mead und Charlaine Harris werden die Erdhexe Elionore Brevent lieben!» Sandra Henke aka Laura Wulff

«Außergewöhnlich erfrischendes Debüt! Ein rundum gelungenes Lesevergnügen.» LoveLetter Magazin

«Ein fantastischer Liebesroman, eingebettet in eine charmante Portion Witz!» Elfenschrift

«Ein zauberhaftes Buch, mit einer sehr sympathischen Heldin. Unbedingt lesen!» happy-end-buecher.de

«Ein magisches Lesevergnügen mit einer zauberhaften Hexe und einem unwiderstehlichen Jaguar, so wird die Rettung der Welt zu einem spannenden Abenteuer voller Humor und Esprit. Dazu noch ein zwielichtiger Vampir, freche Elfen und eine Portion Liebe und der Lesespaß ist perfekt.» Stefanie Ross