vincent

vincent

Der nächste Band der Hexe nimmt Gestalt an. Noch besteht meine Arbeit nur aus Ideen sammeln und notieren, aber gleich nach dem Jahreswechsel geht es mit dem Schreiben los. Elis Welt hat mich wieder gepackt und sie spukt ständig in meinen Gedanken herum. Ich stelle mir gerade vor, wie Eli vor dem ersten Kaffee, frühmorgens, auf ihn hier trifft.

 

 

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Nov

25

2016

Schreiben!

Stack of colorful books, grungy blue background, free copy space Vintage old hardback books on wooden shelf on the deck table, no labels, blank spine. Back to school. Education background

Schreiben ist ja eigentlich wie Lesen, nur andersherum.

Ich liebe Bücher. Ich lese immer, überall und mindestens zwei Bücher gleichzeitig. Bücher stapeln sich bei mir im Büro. Auf, neben und unter dem Bett, sogar im Auto führe ich Lesestoff mit, falls ich mal im Stau stehe. Bücher sind für mich irgendwie wie Handtaschen, nur unterhaltsamer.

Stack of colorful books, grungy blue background, free copy space Vintage old hardback books on wooden shelf on the deck table, no labels, blank spine. Back to school. Education background

Wenn ich ein gutes Buch lese, ist das für mich ein Eintauchen in eine fremde Welt und somit Balsam für die Seele. Und es gibt viele belletristische Bücher, die ich für therapeutisch wertvoll halte. Weil die Hauptfigur mit Problemen umzugehen vermag, mutig oder gelassen ist und man als Leser von ihr oder ihm lernen kann.

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Drei Männer, Küche, Bad

Die drei Kerle sind bei amazon eine Woche lang für 1,49 Euro zu bekommen! Wer „Drei Männer, Küche, Bad“ noch nicht kennt, sollte jetzt zuschlagen! Viel Spaß! Drei Männer
P.S. Weil mich alle immer fragen: JA, in diesem Buch spielt tatsächlich Herr Hund mit.

Manchmal gibt es hier noch mehr ...


Okt

28

2016

Buchgeschenk! Lesezeit!

Es ist Herbst. Wir sollten auf das Sofa gehen, lesen und uns auf den Winterschlaf vorbereiten. Wem das nicht vergönnt ist, dem schenke ich ein Buch. Bis zum 31.10. könnte ihr „Märchenküsse&Katzenträume“ kostenlos für den Kindle herunterladen. Wenn ihr keinen Kindle habe, nutzt einfach die Kindle App. Habt einen schönen Herbst! Hier geht es zum E-Book!

Katzentraeume_Entwurf_neu

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Okt

01

2016

Drei Mal schwarze Katze!

drei-mal-schwarze-katze-cv-300_2600px

 

Frau Günak mag keine Katzen. Sie lebt mit Herrn Hund zusammen. Der mag Katzen durchaus, jedoch drei-mal-schwarze-katze-cv-300_2600pxlieber als Zwischenmahlzeit. Allerdings besitzen alle Nachbarn um Frau Günak herum Katzen, die ihr regelmäßig ins Blumenbeet kacken.

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Mai

01

2016

Love & Thrill

Cover von Mojn Moin Ich liebe Dich

„Moin Moin“ heißt „Ich liebe Dich!“

Bernadette arbeitet als Zimmermädchen in Paris, der Stadt der Liebe, doch sie wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich ihrem verkorksten Leben zu entkommen. Ein Jobangebot in einem kleinen Ort an der deutschen Nordseeküste scheint der ersehnte Ausweg.
Hals über Kopf reist sie nach Klein Wöhrde und landet in einer Pension, in der die Butter abgepackt, die Zimmer aus Pressspanplatte und die Pensionswirtin mehr als wortkarg sind. Einzig Herr Schröder, angeblich ein Hund, der aber doch mehr einem zotteligen Monster gleicht, steht ihr in den ersten schweren Tagen bei.

Doch nach und nach stellt sie fest, dass die Menschen zwar wortkarg, aber deswegen nicht weniger herzlich sind. Dass die Nordsee zwar wild, aber traumhaft schön ist und dass manche Krabbenfischer sich als absolute Traummänner entpuppen.

Wenn da nur nicht ihre Vergangenheit im Handgepäck mitgereist wäre …

Stefanie Ross und Kristina Günak schreiben zusammen unter dem Label Love & Thrill. Das steht für: Romantik, Liebe, spannende Charaktere und dunkle Geheimnisse!

Ab heute ist das E-Book hier erhältlich! Das Papierbuch folgt. 😉

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Apr

10

2016

Love & Thrill

Muschel

Muschel

Eine Kollegin und ich …

Die Nordsee …

Piet & Tjark, die alte Liebe und viel Gefühl.

 

Ganz bald!

 

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Apr

04

2016

Buch der Woche

Die Seelenleserin ist ein magisches Buch, das mich von der ersten Seite an bestens unterhalten hat – Kristina Günak in Höchstform! Sam und Venia sind feinfühlig gezeichnete Figuren: Sie können nicht mit und nicht ohne einander, sind jedoch aneinander gebunden. Die Handlung ist spannend, turbulent und bietet einige unvorhersehbare Wendungen, die selbst mich als erfahrene Leserin des Genres überrascht haben. Also lassen Sie alles stehen und liegen und gönnen Sie sich etwas Magie … und Romantik.

Das sagt  Susann Harring vom dotbooks Verlag über Die Seelenleserin und ich gebe gerne zu, dass mir dieser erneute Ausflug ins Fantasy-Genre richtig Spaß gemacht hat. Samuel hat sich beim Schreiben als ein ganz besonderer Protagnist herausgestellt. Anders. Unerwartet. Und ein wenig durchgeknallt. Ich freue mich, dass der Roman nun Buch der Woche bei dotbooks ist. Hier geht es zum ganzen Artikel.

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

12572964_1114915161874334_9094638151361914869_nZum Valentinstag lesen gleich drei  Schriftstellerinnen der Autorenvereinigung DELIA aktuelle Texte vor und plaudern über die Liebe, das Leben und die Macht der Bücher.

Nina Georges Roman »Das Lavendelzimmer« wurde in 33 Sprachen übersetzt und eroberte international die Bestsellerlisten. Die Journalistin und Schriftstellerin engagiert sich für Autorenrechte und lebt in Berlin und der Bretagne.

Kristina Steffan liebt das Meer, weshalb es in ihren Büchern oft eine wichtige Rolle spielt. Sie stellt ihrem Roman »Ach du liebes Glück« vor. Als Kristina Günak lebt die Autorin die erdverbundene Seite ihrer magischen Fantasie aus. Die Schriftstellerin und Mediatorin lebt im Braunschweiger Land.

Kiri Johansson war schon als Kind fasziniert von guten Geschichten, von Island und seinen Pferden. Sie hält sich für eine talentierte Handwerkerin, hat in London Fashion History studiert und liebt die Farben des Nordens.
Meine wunderbare Kollegin Jeanine Krock wird durch die Veranstaltung führen.

Wann? 14. Feburar, 11 Uhr
Wo? Roter Saal im Residenzschloss
Der Veranstalter ist das Raabe-Haus Literaturzentrum Braunschweig. Die Karten gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Telefon: (05 31) 70 189 317
Eintritt: 6,00 € / erm. 3,00 € (VVK und AK)
Mehr Informationen findet ihr hier.

Manchmal gibt es hier noch mehr ...