Datei 15.01.17, 09 26 59

Datei 15.01.17, 09 26 59

 

Im vergangenen Jahr habe ich mir ein Glücksglas gebastelt. Es war ein einfaches Marmeladenglas mit Schraubverschluss. Manchmal täglich, manchmal wöchentlich habe ich auf kleine Zettel meine Glücksmomente geschrieben und dort hineingetan. Eigentlich wollte ich am Jahresende in diesen Glücksnotizen schwelgen, habe aber festgestellt, dass ich oft einfach zwischendurch hineingeschaut habe. Das tat mir gut!

Es gibt Studien, nach denen Menschen zufriedener sind, wenn sie jeden Tag drei Dinge notieren, die gut waren, sie glücklich gemacht haben. Ich glaube das. Denn so verschieben wir unseren Fokus auf die schönen Dinge im Leben.

Manchmal muss man das Gute suchen. Manchmal fällt einem ganz viel ein. Weil mich diese Aktion so wunderbar durch das Jahr 2016 begleitet hat, möchte ich sie in diesem Jahr mit euch teilen.

Deswegen: Legt euch ein Glücksglas an! Oder teilt eure Glücksmomente unter #Glücksglas mit mir und uns. Geteiltes Glück ist doppeltes Glück!

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

moin moin

moin-moin-kindle

Noch bis zum 05. Januar bekommt ihr den 1. Band der Serie für 1,49 Euro bei amazon. Die beste Möglichkeit, in die Serie einzusteigen. Hier geht es zum E-Book!

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Drei Männer, Küche, Bad

Die drei Kerle sind bei amazon eine Woche lang für 1,49 Euro zu bekommen! Wer „Drei Männer, Küche, Bad“ noch nicht kennt, sollte jetzt zuschlagen! Viel Spaß! Drei Männer
P.S. Weil mich alle immer fragen: JA, in diesem Buch spielt tatsächlich Herr Hund mit.

Manchmal gibt es hier noch mehr ...

Am 11. Juli werde ich die Premierenlesung von Jeanine Krock  zu ihrem neusten Roman »Gib mir deine Seele« moderieren.
Die Veranstaltung findet im Roten Saal im Residenzschloss Braunschweig statt. Veranstalter ist das Raabe-Haus Literaturzentrum Braunschweig.

Beginn 19.30 Uhr

Eintritt: 8,00 € / ermäßigt 5,00 €

Karten online bei ADticket, in allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Telefonische Reservierung unter 0531 – 70 18 93 17

Passend zum Thema erwartet Sie musikalische Begleitung von Burkhard Bauche (Klavier) und Constanze Bauche (Sopran).

Manchmal gibt es hier noch mehr ...